Der Sommer, der kein Sommer war geht scheinbar fließend über in einen Winter, der vielleicht einer wird!

Wir wollen euch an dieser Stelle ein wenig Inspiration mit auf den Weg geben, wie ihr gut gewärmt – und auf jeden Fall gut aussehend – durch den Winter kommt. Und das auch noch vegan, nachhaltig und fair!

Herbst / Winter 2021 - #VeganStyles

Schluss mit dem Siegel-Wirrwarr!

Machen wir uns mal nix vor. Was genau hinter welchem Öko-Siegel steht, das wissen wahrscheinlich die wenigsten. Wenn man im Discounter steht und selbst dort mit den gängigen Labels “erschlagen” wird, könnte man tatsächlich auch ab und an den Glauben an deren Zuverlässigkeit verlieren. Dennoch sind sie immernoch ein wichtiger Wegweiser in Sachen Umweltbelastung und Ökobilanz der einzelnen Produkte. Es lohnt sich also definitiv, darauf zu achten! Wir erzählen euch in nächster Zeit ein wenig darüber, wofür die gängigsten Labels stehen und welche Brands das Zertifikat tragen. Den Anfang machen wir in dieser Woche mit dem Grünen Knopf, GOTS & der Fair Wear Foundation

➪ Wofür steht der Grüne Knopf?

Ziel, das Siegel-Wirrwarr im Bereich Öko-Siegel zu beenden und quasi als “Übersiegel” zu fungieren. Es bewertet dabei nich nur einzelne Produkte des Unternehmens, sondern betrachtet das Unternehmen als Ganzes.

➪ Welche Kriterien müssen erfüllt werden?

Prüfung basiert auf 2 Säulen: der Unternehmens- und der Produktprüfung.

  • Unternehmensprüfung: hier belegt das Unternehmen in 20 Kriterien seine menschenrechtliche, soziale und ökologische Verantwortung.
  • Produktprüfung: es müssen 26 soziale und ökologische Kriterien eingehalten werden, z. B. Abwassergrenzwerte und Zwangsarbeitsverbot.

➪ Welche Labels tragen den Grünen Knopf?

Es gibt immer mehr Hersteller, die sich mit Grünem Knopf zertifizieren lassen. Hier ein kleiner Überblick der veganen und nachhaltigen Brands. die mit dem Siegel ausgezeichnet sind:

➪ Wofür steht GOTS?

ZIel des Siegels ist es, einen weltweit einheitlichen sozialen und ökologischen Standard auf zubauen, der die komplette Produktionskette, ab Ernte, der Textilien umfasst.

➪ Welche Kriterien müssen erfüllt werden?

Im Rahmen der Zertifizierung werden ökologische und soziale Aspekte beleuchtet. So müssen zum Beispiel mindestens 70% der Rohfasern von biologisch erzeugten Naturfssern stammen. Auch die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter werden untersucht – die Zahlung gleicher Löhne und Verbot von Kinderarbeit sind nur 2 von vielen Kriterien.

➪ Welche Labels sind GOTS-zertifiziert?

Die GOTS-zertifizierung ist glücklicher Weise schon sehr weit verbreitet – hier ein kleiner Auszug:

➪ Wofür steht die Fair Wear Foundation?

Fokus liegt auf den Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter und deckt ausschließlich die Herstellung der Kleidungsstücke und nicht bereits die Prozesse vorher oder nachher. Wer also ein Kleidungsstück mit dem Siegel der Fair Wear Foundation kauft, kann sich sicher sein, dass die Arbeiter ethisch gut behandelt werden.

➪ Welche Kriterien müssen erfüllt werden?

Der Kriterienkatalog der FWF umfasst Punkte, die sicherstellen sollen, dass die Arbeiter in der Produktion ethisch korrekt behandelt werden – dazu zählen Verbot von Zwangsarbeit, Recht auf Gründung von Gewerkschaften, Bezahlung eines existenzsichernden Lohnes,…

➪ Welche Labels sind FWF-Zertifiziert?

 

Zwiebellook mit Kleid

Foto von EVG Culture von Pexels

Pandemie hin, Wahl her – die Natur macht nicht halt. Sie schickt den Spätsommer in den Urlaub und heißt den Herbst willkommen. Jeder Veränderung ruht ja auch immer ein Zauber inne – aus grün wird gelb und braun & unsere Landschaft wird mit Nebel überzogen. Spätestens jetzt ist es also an der Zeit, auch den Kleiderschrank auf Herbst zu trimmen oder sich zumindest Gedanken zu machen, wie man warm und trocken durch den Oktober kommt. Wir – als bekennende Kleider- und Kombifans – rufen deshalb diese Woche die “Kleider-Kombi-Woche” aus. Wir zeigen euch jeden Tag ein neues nachhaltiges und veganes Kleid, das ihr immer wieder mit der selben Jeansjacke und denselben Stiefeln kombinieren könnt. Wir wünschen euch eine schöne Woche und viel Spaß mit den ausgesuchen Teilen! 💚💚

Wintermantel, ick hör dir trapsen!

#veganstyle - wintermäntel
Geht es euch auch so, dass ihr schon jetzt das Gefühl habt, die Winterkleidung aus ihrem Sommer-Quartier zu entlassen? Der September scheint sich zwar mit höheren Temperaturen beliebt machen zu wollen, dennoch steht der Winter vor der Tür und wir wollen euch schon einmal ein paar Teile vorstellen, die euch warm in und durch die kalte Jahreszeit bringen werden.
 
Den Anfang machen wir mit Mänteln. Viel Spaß beim Stöbern!
 

Wer mehr zum Thema Materialien erfahren möchte, den interessiert vielleicht ein Artikel, den wir in unserem Blog veröffentlicht haben: “Vegane Winterkleidung – worauf achten?

Trends für den Herbst / Winter 2021

herbsttrends 2021

Die gute Nachricht für die Styles im Herbst / Winter 2021 ist: die Basics findet ihr leicht in euren Kleiderschränken! Kombiniert werden darf, was gefällt. Die Pandemie hat ihre Spuren hinterlassen und ihr dürft gut und gerne unter eure Blazer jetzt auch Hoodies tragen – also bequem mit förmlich kombinieren.

Seht selbst!

Trend #1: Blazer

Trend #2: Schlaghosen

Trend #3: Stiefel

Trend #4: Cropped Sweatshirts

Trend #5: Kostüme

Trend #6: Hemdjacken